Mit Promille bis vor die Polizeiwache - Führerschein weg

Ziegenhain. Mit der Einbuße seines Führerscheins endete die Autofahrt eines 69-jährigen Schwalmstädters. Wie die Polizei berichtete, bog der Mann mit seinem Auto am Dienstag gegen 16.35 Uhr in Ziegenhain aus der Straße An der Feuerwache nach rechts in die Hessenallee ab.

Dabei übersah er die Vorfahrt eines 27-jährigen Fahrers aus Neukirchen, der mit seinem Wagen zwischen der Ampelkreuzung Nordbahnhof/Joneleit und der Polizeiwache in der Hessenallee unterwegs war, die Autos prallten zusammen. Der Neukirchener stieg aus und lief, als der Unfallfahrer in seinem Wagen einfach langsam weiterrollte, hinter diesem her - Richtung Polizei. Der 27-Jährige verständigte in der Wache rasch einen Beamten, als der 69-Jährige sein Auto doch stoppte. Wegen starken Alkoholgeruchs, so der Polizeibericht, wurde eine Blutentnahme bei dem Schwalmstädter angeordnet. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von je 500 Euro. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare