Prozess um Baunataler Drogenhändler geht weiter

Fritzlar. Das Amtsgericht Fritzlar hat noch kein Urteil gegen einen mutmaßlichen Drogenhändler aus Baunatal gefällt.

Dem 27-Jährigen wird der Handel mit einer größeren Menge Drogen vorgeworfen. Er soll 80 Kilogramm Marihuana im Zeitraum von knapp vier Jahren erworben und zum Teil weiterverkauft haben. Der Angeklagte leugnete die Tat nicht, gab jedoch an, dass es sich um eine weitaus kleinere Menge gehandelt habe.

Nach Zeugenaussage des bereits inhaftierten Drogenlieferanten des Angeklagten, sollen es aber mindestens 80 Kilogramm gewesen sein. Monatlich habe er dem Angeklagten zwischen einem und drei Kilo Stoff verkauft. Der Prozess wird in zwei Wochen fortgesetzt. (zen)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare