Prüfbehörde hat den Haushalt genehmigt

Schwalmstadt. Mit einer ungewohnt kurzen Tagesordnung befasst sich das Stadtparlament Schwalmstadt am Donnerstag.

Die Stadtverordneten nehmen dabei zur Kenntnis, dass der Jahresetat durch die Genehmigung der Prüfbehörde beim Landkreis seit 5. Juli grünes Licht hat. Der Haushaltverzeichnet ein Loch von rund drei Mio. Euro. Nunmehr soll der neue Konsolidierungsbeirat Schwalmstadt die Arbeit aufnehmen, erläuterte Bürgermeister Dr. Gerald Näser. Auf dem neuen Gremium mit je einem Vertreter aller Parteien im Parlament sowie drei Magistratsmitgliedern, dem Bürgermeister sowie Vorsteher Reinhard Otto (elf Personen) ruhen Hoffnungen für gute Vorschläge von allen Seiten. Der Beirat soll mindestens so lange arbeiten, bis ein ausgeglichener Haushalt erreicht ist.

Außerdem geht es um die Folgebewerbung der Stadt für eine weitere Periode im LEADER-Programm (2014 bis 2020). LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft neue Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. (aqu)

Termin: Donnerstag, 29. August, 19 Uhr, Rathaus Ziegenhain

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare