Puzzle, Punsch, Prinz Persico

+
Weihnachtsmarkt Guxhagen 2009: Sie verkauften damals Geschenke und Dekorationen für den Verein Abenteuerland: Marie Gawlik (13 – vorne von links), Paul Gawlik (7), Fiona Gawlik (13) alle aus Guxhagensowie hinten von links: Konstanze Weinmeister, Katrin Gawlik und Elke Badenheuer. Foto: Archiv Auch Narren feiern Weihnachten: Sabine Schneider (von links), Gisela Braun, Peter Braun, Heike Günther, Marion Spengler und Gudrun Becker von der Karrnevalgesellschafft Blaue Funken hatten letztes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt großen Spaß.

Klein aber fein – und einer der schönsten in Hessen ist der 24. Guxhagener Weihnachtsmarkt am kommenden Samstag.

Das Weihnachtsmarkt-Team der Interessengemeinschaft Guxhagener Gewerbetreibende (IGG) lädt am 10. Dezember, vor dem Dritten Advent, zum gemütlichen Bummel ins stimmungsvolle Ambiente des festlich geschmückten Guxhagener Ortskerns ein.

Leckeres und Künstlerisches

Weihnachtliche Leckereien, Glühwein, Kinderpunsch und individuelle Geschenkideen warten in der kleinen Budenstadt in der Untergasse auf die Besucher. Neben Kunstschmiedehandwerk und Filzarbeiten gibt es selbst gefertigte Puppenkleider, Holzspielzeug Grußkarten, Glasschmuck und Weihnachtsdeko. Die Jugendfeuerwehr serviert Crêpes und heiße Getränke, die Karnevalisten „Blaue Funken“ verkaufen Weihnachtsbäume und die DLRG bietet fröhliches Dosenwerfen an.

Flohmarkt

Guxhagener Kinder verkaufen eigene Basteleien, dazu findet ein kleiner Flohmarkt statt.

Für die Kleinen kommt der Weihnachtsmann mit einem Überraschungssack. Wer ihm mutig eine Gedicht aufsagt, erhält kleine Geschenke. Außerdem erwarten die Kinder Attraktionen wie Kinderschminken, ein Kinderkarussell sowie eine Rollenbahn, die Fahrspaß auf Getränkekisten verspricht. Diese Angebote sind frei oder gegen einen geringen Selbstkostenpreis nutzbar.

Grundschüler singen zur Eröffnung

„Lass uns froh und munter sein“ lautet die Devise der Grundschüler, die mit ihrem Chor den Markt gegen 14 Uhr festlich eröffnen werden, dazu auch Bürgermeister Edgar Slawik mit einer Ansprache. Die „Chariot Gospel Singers“, ein „Chor mit besonderer Ausstrahlung“, singen keine Gospel von der Stange, sondern selbst erarbeitete Arrangements. Musikalisch mit von der Partie: Die Band „Prinz Persico und die roten Schuhe“, die „Flair der fünfziger und sechziger Jahre verbreiten“ sowie Jakob Töws und Kevin Stroop mit Keyboard und Gitarre.

Großes Gewinnspiel

Tolle Preise verspricht das Gewinnspiel, deren Gewinner um 18 Uhr ausgelost werden. Hierfür müssen diverse, über den gesamten Markt verteilte, Puzzleteile zusammenfügt werden, die eine Guxhagener Sehenswürdigkeit zeigen. Für schwungvolle weihnachtliche Unterhaltung am Abend sorgt bis 21 Uhr die Sängerin Jutta Jelinek mit einem abwechslungsreichen Programm.

Ulrich Klein, Erster Vorsitzender der IGG, freut sich, „dass sich Guxhagener Familien, Freunde und Bekannte in weihnachtlicher Atmosphäre begegnen können.“ Gemeinsm könne man auf das Jahr zurückblicken – und sollte dies mit traurigen Momenten zusammenhängen, so ließe sich dies in trauter Runde mit guten Freunden auch leichter bewältigen. Er freue sich über Begegnungen mit Menschen, die den Wandel in diesem schönen Ort mitentwickeln.

Zur IGG gehören fast 50 Mitglieder. Sie setzen sich für wirtschaftliche Belange Guxhagens ein und sind auch in verschiedensten Vereinen des Ortes karitativ tätig.

Während des gesamten Weihnachtsmarktes steht außerdem allen Besuchern die ehemalige Synagoge zur Besichtigung offen. (pmb)

Kontakt:

Interessengememeinschaft Guxhagener Gewerbetreibender e.V. IGG

Untergasse 3, Guxhagen

Telefon: 0 56 65 / 92 26 91

E-Mail: igg-guxhagen@web.de

E-Mail: igg-guxhagen@web.de

Weihnachtsmarkt Guxhagen 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare