Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Büchenwerra. Ein 57-jähriger Radfahrer aus Kassel ist am Sonntagnachmittag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg zwischen Grebenau und Büchenwerra so schwer gestürzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kassel geflogen werden musste.

Nach Angaben der Polizei war der Mann alleine unterwegs. Kurz hinter der über die Fulda führende Brücke in einer Linkskurve stürzte er. Als mögliche Unfallursache kommt ein technischer Defekt am Fahrrad in Frage, da der Rahmen des Rennrades gebrochen war. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Der Radfahrer trug einen Helm, zog sich bei dem Sturz jedoch Verletzungen am Rücken zu.(bmn)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion