Aktion soll über Früherkennung aufklären – Station auch in Borken

Radtour mit Infos zu Brustkrebs

Borken. Die rosa Schleife „Pink Ribbon“ ist weltweit zum Symbol gegen Brustkrebs geworden. Bereits zum dritten Mal gibt es eine bundesweite Radtour, die auch in Borken halt macht, um das Thema Brustkrebs weiter zu verbreiten. Am Freitag, 25. September, können Interessierte von 9 Uhr an Informationen über die rosa Schleife erhalten.

Vier Teams mit 24 Radfahrern legen in zwei Wochen mehr als 3 000 Kilometer auf ihren Fahrrädern zurück – die Gesamtstrecke hat die Form einer Schleife. Ziel der Aktion ist es, Menschen deutlich zu machen, wie wichtig die Früherkennung von Brustkrebs ist. In Borken können die Radfahrer am Bürgerhaus angetroffen werden.

Wer Lust hat, kann die Radfahrer auch einige Kilometer mit dem eigenen Fahrrad begleiten. Bei dieser Radtour geht es nicht um sportliche Leistung. (chm)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare