Räuberische Erpressung: Drei Männer stehen vor dem Landgericht

Kassel/Felsberg. Das Landgericht Kassel verhandelt zur Stunde erneut gegen drei bereits verurteilte Männer im Alter von 24, 27 und 29 Jahren. Hintergrund: Ein Urteil des Kasseler Landgerichts war vom Bundesgerichtshof teilweise aufgehoben worden.

Nun geht es nach Angaben der Staatsanwaltschaft um den Versuch der beonders schweren räuberischen Erpressung. Den drei Männern wird vorgeworfen, sich maskiert und mit Pistole Zutritt zu einer Wohnung in Felsberg-Niedervorschütz verschafft und die Wohnungsinhaber genötigt zu haben, ihnen Geld auszuhändigen. (lgr)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare