Sechstklässler der Burgsitzschule unterstützen Schule in Äthiopien

Rasen mähen für Bücher

Spenden für Schule in Äthiopien: Die Schüler der Klasse 6a der Burgsitzschule übergaben Dr. Yiheyis Tasissa (kleines Bild, rechts) Geld für eine Schule in Afrika. Fotos:  privat

Spangenberg. Schüler helfen Schülern – unter diesem Motto stand die Aktion der Klasse 6a der Burgsitzschule Spangenberg. Die Mädchen und Jungen mähten Rasen, wuschen Autos, räumten Keller und Gartenhäuser auf, hüteten Babys und putzten Fenster. Ihr Lohn waren 311,04 Euro, die für die Najjo Hunde Bekumsa Schule in Äthiopien bestimmt sind.

Die Spangenberger Schüler hatten während des Gesellschaftslehre-Unterrichts einen Bericht über indische Kinder gesehen, die arbeiten mussten statt in die Schule zu gehen.

Unter katastrophalen Umständen mussten sie Pflastersteine schlagen und in Hinterhöfen T-Shirts mit Pailletten besticken, zehn bis zwölf Stunden täglich. Für Schulbildung war weder Zeit noch Geld da.

„Da können wir doch nicht einfach untätig rumsitzen“, war die einhellige Meinung der Spangenberger Schüler, „wir sollten eine Aktion machen.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte die damalige F6c für ein Schulprojekt in Äthiopien Geld erarbeitet. Der Kontakt entstand über Dr. Yiheyis Tasissa, den Vater einer Schülerin. Ihn lud die Klasse in den Unterricht ein, und er informierte anhand von Bildern über die Schule.

Auf Spenden angewiesen

Sie liegt in der äthiopischen Stadt Najjo südlich von Addis Abeba. Dort haben Einheimische mit Unterstützung von im Ausland lebenden Verwandten und Freunden ein Schulgebäude renoviert: die Najjo Hunde Bekumsa Schule. Da die Regierung weder für das Schulgebäude noch für die Ausstattung aufkommt, ist die Schule auf Spenden angewiesen. Eine Schulbibliothek befindet sich im Aufbau, und zur Zeit brauchen die Kinder neue Schulbücher, weil sich die Lehrpläne geändert haben.

Mit den 311,04 Euro der Spangenberger Klasse 6a soll nun ein Teil der neuen Schulbücher bezahlt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. (ciß)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare