Melsunger Rathaus in Silber und Gold

Das Melsunger Rathaus in Silber: Karl Heinz Sabel (Euromint, links) und Bürgermeister Markus Boucsein zeigen die Sonderprägung zum 825. Stadtgeburtstag. Foto: Geier

Melsungen. Zum Melsunger Stadtjubiläum gibt es das Rathaus jetzt in Silber und Gold.

Anlässlich des 825. Stadtgeburtstages gibt die Hessische Niedersächsische Allgemeine in Zusammenarbeit mit der Firma Euromint und mit Unterstützung der Stadt Melsungen spezielle Silber- und Goldmedaillen heraus.

Die erste Silberprägung wurde gestern an Bürgermeister Markus Boucsein überreicht. Für ihn ist sie die perfekte Einstimmung auf die Feierlichkeiten des Stadtjubiläums vom 2. bis 5. Juli. Sowohl Melsunger als auch Sammler können an dieses glänzende Stück viele Erinnerungen knüpfen.

Ganz genau betrachtete der Bürgermeister gestern das filigrane Stück und die Prägung des Melsunger Rathauses, die die Vorderseite der Münze ziert. Genau diese mache die Münze einzigartig, „denn unser Melsunger Rathaus ist besonders und jetzt ist es diese Medaille.“

Karl Heinz Sabel, Verkaufsleiter von Euromint, meinte, dass diese Sonderprägung das Interesse vieler nordhessischer Sammler wecke. Für verschiedene Kasseler Jubiläen hat die Firma bereits Sonderprägungen angefertigt, wie zum Hessentag oder zum Grimm-Geburtstag. Sabel: „Auch dieses Stück wird die Herzen unserer Sammler höher schlagen lassen.“ Er prophezeite den Melsunger Silber- und Goldmedaillen einen großen Erfolg.

Die Melsunger Medaille ist auf 825 Stück limitiert und orientiert sich damit an der Jubiläumszahl der Stadt. Sie ist von höchster Prägequalität und ab sofort in der Melsunger Geschäftsstelle der HNA erhältlich.

Aktualisiert um 10.40 Uhr.

Die silberne Prägung kann 675 Mal erworben werden. Sie hat einen Durchmesser von drei Zentimetern, ist aus Feinsilber, wiegt 8,5 Gramm und kostet 59 Euro. Außerdem können zwei verschiedene goldene Sonderprägungen bestellt werden: Beide Goldprägungen sind aus Feingold, sind aber unterschiedlich groß. Die größere hat einen Durchmesser von drei Zentimetern, wiegt 8,5 Gramm und kostet 950 Euro; die kleinere hat einen Durchmesser von zwei Zentimetern, wiegt 3,11 Gramm und kostet 450 Euro.

Gold nur auf Bestellung

Es sind jeweils 75 Stück erhältlich. Diese müssen aber bestellt werden, denn sie werden extra angefertigt. Interessierte können bei der HNA anfragen und erhalten die Goldprägung innerhalb von bis zu zehn Werktagen in der Geschäftsstelle. Jede Prägung kommt in einem hochwertigen Etui, verziert mit verschiedenen Melsunger Ansichten sowie einer Schutzdose und einem Spezialzertifikat. „Wer sich diese Erinnerungsmünze so verpackt ins Regal stellt, hat noch in hundert Jahren etwas von diesem glänzenden Stück“, berichtet Sabel. „Es ist die perfekte Erinnerung.“ Und in dem Etui müsse sie kein Sammler in einer Schublade verschwinden lassen.

• Die Medaillen gibt es in der Melsunger Geschäftsstelle der HNA, Brückenstraße 6. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, Tel. 05661/70570

Wegen Lieferengpässen beim Hersteller, kann die Melsunger Jubiläumsmedaille erst am Freitag in der Melsunger Geschäftsstelle erworben werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare