Raubüberfall auf Tankstelle in Borken

Borken. Opfer eines Raubüberfalls wurde am heutigen Samstag Mittag ein 19-jähriger Angestellter einer Tankstelle in der Borkener Westrandstraße.

Gegen 13 Uhr hatte der Täter den Verkaufsraum betreten und den jungen Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe dazu genötigt, den Kasseninhalt herauszugeben. Anschließend verließ der Räuber die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, 30-35 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, Dreitagebart, bekleidet mit schwarzem Kapuzenshirt, Bluejeans, schwarzen Schuhen.

Vor das Gesicht hatte der Täter zur Vermummung ein blau-schwarzes Halstuch gebunden. Er führte eine Plastiktüte des Dicounters Aldi mit sich.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homberg / Efze zu melden. (ots)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare