Kinder machen Kunst aus Sand

Internationaler Museumstag im Regionalmuseum Wolfhagen

+
Wird auf dem Museumstag einen Vortrag halten: Künstler Lippold v. Steimker, hier vor einem seiner älteren Werke: Gewalt, Öl auf Hartfaser 1981. 

Wolfhagen. Zum Internationalen Museumstag für Groß und Klein lädt das Regionalmuseum am Sonntag, 13. Mai, von 14 bis 17 Uhr ein. An diesem Tag sind alle Bereiche des Museums geöffnet.

Unter Anleitung von Chefin Karin Finke aus Elleringhausen können große und kleine Künstler mit Sand farbenprächtige Bilder erstellen. Diese Aktion mit Finktastico findet von 14 bis 16 Uhr statt. Derweil warten auf die Eltern selbst gebackener Kuchen und eine Tasse Kaffee.

Ab 16 Uhr gibt es einen Vortrag von Lippold von Steimker: „Bildende Kunst in Wolfhagen, Bildende Kunst aus Wolfhagen“. Den zweiten Vortrag zu diesem Thema hält Tasso Minkner am 6. Juni ab 19.30 Uhr.

Lippold von Steimker, selbst seit Jahrzehnten künstlerisch tätig, stellt exemplarisch Künstler vor, die in Wolfhagen seit Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute präsent waren und sind. Dabei orientiert er sich an den Auswahlkritierien, die im Regionalmuseum Wolfhager Land und in den Ausstellungen des Wolfhager Kulturvereins maßgeblich waren. Während Lippold von Steimker sich den jüngeren Künstlern widmet, hier kommen Namen wie Raimund Oertling oder Jochen Haase ins Spiel, befasst sich Tasso Minkner mit der älteren Künstlergeneration. Wilhelm Fischer, Gisela Petschner oder Wolfgang Halfar werden nicht fehlen.

Kaffee, Kuchen und Getränke werden gegen eine Spende abgegeben. Der Eintritt zum Museumstag ist frei.

Treffpunkt: Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1, 34466 Wolfhagen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.