Starke Nachfrage

Die RegioTram-4-Linie bekommt ein zweites Fahrzeug

Wolfhagen/Kassel. Die RegioTram RT4 wird ab Montag, 28. April, jeweils von montags bis freitags bei ihrer Fahrt um 15.58 Uhr ab dem Kasseler Hauptbahnhof nach Wolfhagen um ein zweites Fahrzeug verlängert.

Mit dieser Doppeltraktionslösung reagieren NVV und RTG auf die um diese Uhrzeit verstärkte Nachfrage, heißt es in einer Mitteilung von RTG-Sprecherin Heidi Hamdad.

Weil das Ankuppeln des Zuges im Hauptbahnhof etwas länger dauert, fährt die RT 4 an den Haltestellen in der Holländischen Straße in Kassel bis zum Hauptbahnhof jeweils eine Minute früher ab als zuvor. Aufgrund ihrer regelmäßigen geringeren Auslastung entfällt ab dem 28. April die bisherige Verstärkung durch ein zweites fahrzeug um 16.28 Uhr ab Kassel Hauptbahnhof nach Zierenberg. Die RT 4 ist demnach bei dieser Fahrt als Einzelfahrzeug unterwegs.

Nähere Informationen finden Fahrgäste an den Haltestellen der RT4 sowie im Internet unter www.nvv.de, www.kvg.de oder www.bahn.de. Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG über Twitter unter https/twitter.com/KVGinfo. Diese Meldungen sind auch auf der Startseite der KVG-Homepage in der Rubrik „Verkehr und mehr…“ veröffentlicht.

Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. Informationen auch im Internet unter www.kvg.de. (uli)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare