Fahrer verschwand

Renault prallte gegen Zaun

Treysa. Eine Anliegerin des Sportweges hörte den Aufprall am Samstag gegen 5.30 Uhr: Ein Renault Laguna fuhr auf dem Weg Richtung Friedrich-Ebert-Straße gegen einen Zaun und richtete dabei 1000 Euro Schaden an. Dann fuhr der Verursacher davon.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, kam der oder die Unbekannte vermutlich wegen zu hohen Tempos nach rechts von der Fahrbahn ab. Die herbeigerufene Polizei fand eine abgerissene Zierleiste, die auf den Typ Renault Laguna schließen lässt. Die Farbe des Wagens ist nicht bekannt.

Davon gemacht hat sich nach Auskunft der Polizei auch der Verursacher eines Schadens auf dem Parkplatz Kugelbrunnen (Wagnergasse, Treysa). Dort hatte am Freitag eine 72-Jährige aus Treysa ihr Auto gegen 9.20 Uhr abgestellt. Bei ihrer Rückkehr gegen 9.55 Uhr entdeckte sie das Malheur an der hinteren linken Seite ihres Wagens. Rote Fremdfarbe wurde gefunden. (aqu)

In beiden Fällen bitte Hinweise an die Polizei: Tel. 06691/9430

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare