Aus der Wirtschaft: Markt öffnet Mittwoch – 20 000 Artikel – 2000 Quadratmeter

Rewe geht an den Start

Gebäude mit moderner Architektur und Öko-Faktor: Der neue Rewe-Markt in Neukirchen nimmt bald seinen Betrieb auf. Unser Bild entstand Mitte Juni. Foto: Quehl

Neukirchen. Mit dem neuen Rewe-Markt in Neukirchen öffnet am kommenden Mittwoch, 4. Juli, ab 7 Uhr ein innovativer Markt seine Pforten, der als so genanntes Green Building von Rewe mit hochmoderner, umweltfreundlicher, effizienter und nachhaltiger Technik ausgestattet wurde und den Kunden auf einer Fläche von etwa 2000 Quadratmetern rund 20 000 Artikel anbietet.

Dem Rewe-Markt ist ein Getränkemarkt angegliedert. Der Markt mit ausgeklügelter Architektur und Technik bietet seinen Kunden 115 großzügig bemessene Parkplätze.

Beim Richtfest Mitte April betonte Eberhard Unger, Geschäftsführer der Kurhessen Gewerbebau GmbH, der der Investor des Rewe-Marktes ist, dass die Bauarbeiten im Zeitplan lagen. Trotz eisiger Temperaturen im Winter sei es nicht zu Verzögerungen gekommen. Ende Juni übergaben die Investoren das Gebäude dem Nutzer, der Rewe AG.

Wiedereröffnung

Die Kurhessen Gewerbebau GmbH investierte 4,85 Euro für das Gebäude, das die Rewe AG gemietet hat. Betreiber ist Alfons Knapp, Inhaber der Rewe Knapp OHG, die vier Rewe-Märkte betreibt - in Schwalmstadt, Frielendorf, Stadtallendorf, Neukirchen.

Zur Eröffnung gibt’s jede Menge Angebote, verspricht Marktbetreiber Alfons Knapp. Zum Start winken Preisvorteile, angefangen bei Getränken, Obst, Gemüse und Säften über Fleischwaren, Joghurt und Süßigkeiten bis hin zu Kaffee und Marken-Haushaltsgeräten. 35 Voll- und Teilzeitmitarbeiter werden dort inklusive der Metzgerei und der Bäckerei arbeiten, erklärte Knapp.

Der frühere Rewe-Markt in Neukirchen war in der Nacht vom 10. auf 11. Juni 2010 abgebrannt. Ursache war Brandstiftung, ungeklärt blieb, ob fahrlässig oder vorsätzlich.

Seit dieser Zeit lief der Verkauf im früheren Aldi-Gebäude in der Birkenallee weiter, so dass der neue Rewe-Markt in Neukirchen nicht neu-, sondern wieder eröffnet wird. Der neue Markt findet sich wieder an zentraler Stelle in der Stadt, an der B 454 am Abzweig nach Schwarzenborn, direkt neben dem Rathaus.

Er entspricht den neuen Nachhaltigkeitskriterien von Rewe, erklärte Anja Krauskopf von der Rewe Region Mitte (Rosbach). In Neukirchen gibt es beispielsweise eine Wärme-Rückkoppelung, die eine Heizung überflüssig macht, effiziente Kühltechnik, ein modernes Beleuchtungskonzept und Grünstrom von Ökostrom-Anbietern. Etwa 100 der 520 Märkte der Rewe Region Mitte in Hessen und angrenzenden Gebieten arbeiten nach diesen neuen Prinzipien. Jedes Jahr werden etwa 40 neue Märkte in dieser Region eröffnet, sagte sie. (alx)

www.rewe.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare