Lebensmittel-Fachgroßhändler eröffnet bald neuen Standort in Südhessen

Richtfest für die Zukunft

An der Spitze des Lebensmittel-Fachgroßhändlers Flach: (von links) Friedrich Flach, Thomas Flach und Achim Faiß, Geschäftsführer in Büttelborn. Foto: privat

Leimsfeld. Der Lebensmittel-Fachgroßhändler Flach aus Leimsfeld hat im bei Darmstadt gelegenen Büttelborn das Richtfest für einen neuen Betrieb Rhein-Main gefeiert.

Wo noch im Herbst nichts als grüne Wiese war, steht heute auf einem 14 000 Quadratmeter großen Grundstück das eindrucksvolle Gebäude für ein 6000 Quadratmeter großes Lager, heißt es in einer Pressemitteilung der Firma.

Dieses gliedert sich in Trockenlager, Kühllager und Tiefkühllager. Im oberen Stockwerk befinden sich Verwaltungs.- und Konferenzräume und eine Showküche für Kundenseminare.

Von 18 Rampen werden in wenigen Monaten voll beladene Lastwagen zu den Kunden starten. Im kommenden Herbst wird der neue Standort in Betrieb gehen und gemeinsam mit dem Stammhaus in Leimsfeld ein Liefergebiet von Northeim in Südniedersachsen bis Heidelberg in Baden-Württemberg und vom Siegerland bis ins thüringische Weimar abdecken.

Der neue, zentral gelegene Standort Büttelborn ist Arbeitsstelle für 80 Mitarbeiter der bisherigen Standorte Ober-Ramstadt und Wetzlar, die Firmenchef Thomas Flach vor wenigen Jahren übernommen hat. Der neue Standort Büttelborn wird geleitet von Geschäftsführer Achim Faiß.

Zugleich begrüßen Thomas und Ingrid Flach Sohn Friedrich als neuen Mitarbeiter in Büttelborn.

Der junge Ökonom mit umfangreicher Auslandserfahrung freue sich darauf, das neue Team zu verstärken, heißt es weiter.

Später werde auch Schwester Annemarie dazu stoßen – damit sei der Einstieg der vierten Generation in den Familienbetrieb perfekt. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare