Riesen Graffiti über Eingang eines Bürogebäudes in Ehlen gesprüht

Ehlen. Ein 4,90 Meter breites und 2,20 Meter hohes, schwarzes Graffiti mit den Buchstaben „qvk" sprühten Unbekannte über Eingangstür und Hauswand eines Bürogebäudes in Ehlen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde außerdem ein 1,30 Meter breites und genauso hohes, blaues Graffiti über die Laderampe des Bürogebäudes gesprüht. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

• Hinweise an die Polizei in Wolfhagen, Tel. 05692/98290. (nni)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare