Riesige Hagelkörner beschädigten Autos, Dächer und Solaranlagen

Wolfhager Land. Das Unwetter am Dienstagabend tobte vor allem im Südkreis: In Balhorn, Altenstädt, Bründersen und Ippinghausen knallten die Hagelkörner bis zu einer halben Stunde vom Himmel.

Beschädigt wurden vor allem Autos, Dächer, Fassaden, Carports und Solaranlagen. Bei den Versicherungsunternehmen stehen die Telefone nicht still. „Uns wurden jede Menge Autos gemeldet“, sagt eine Sprecherin der Allfinanz in Wolfhagen. Am schlimmsten habe es die Versicherungskunden aus Balhorn getroffen, von dort seien die meisten Anrufe gekommen. Auch Garagen wären mit Wasser vollgelaufen.

Martina Schäfer von der Allianz ist den ganzen Tag schon am Telefon. Sie rät den Kunden zur Dokumentation der Schäden mit Fotos. Heruntergefallene Ziegeln sollen zunächst aufbewahrt werden. Notreparaturen am Dach könnten nach Rücksprache mit dem Versicherungsnehmer sofort in Auftrag gegeben werden, um Folgeschäden zu vermeiden. Ob ein Sachverständiger zum Kunden komme hänge von der Schadenshöhe ab, sagt Schäfer. Für die Begutachtung der Hagelschäden an den Autos rufen die Versicherungen zu einer Sammelbesichtigung auf. Termine werden den Geschädigten mitgeteilt.

Die Dachdecker im Wolfhager Land haben alle Hände voll zu tun. Sven Rösler beispielsweise hat auf seiner Liste zerstörte Schieferplatten, überschwemmte Flachdächer, einen kaputten Schornstein durch Blitzschlag und diverse Beschädigungen an Dächern.

Erhebliche Schäden haben auch die Landwirte zu beklagen. Betroffen von Hagelschäden sind nach Auskunft von Johannes Gerhold vom Bauernverband vor allem Raps, Zuckerrrüben, Mais und Kartoffeln. Das genaue Ausmaß stehe noch nicht fest. Gerhold rät Landwirten die Schäden ihrer Versicherung innerhalb von drei Tagen zu melden. In den vergangenen Jahren hätten die Unwetter zugenommen. Eine Versicherung sei für die Landwirte inzwischen ein Muss.

Unwetter im Wolfhager Land

Unwetter im Wolfhager Land

Von Bea Ricken

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare