3,28 Promille: Rollerfahrer verlor zwei Schneidezähne

Homberg. Bei einem Unfall am Montagabend schlug sich ein 46-jähriger Rollerfahrer zwei Schneidezähne aus. Der Homberger war gegen 19.15 Uhr auf der Ludwig-Mohr-Straße unterwegs und verlor nach Polizeiangaben beim Linksabbiegen in den Bindeweg die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Die Polizei stellte bei dem 46-Jährigen einen Alkoholspiegel von 3,28 Promille fest. Die gerufenen Rettungssanitäter schickten den Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Kassel. (bek)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion