Helfer gestalteten Sanitätsdienste, Seniorentreffs, Blutspendetermine und Gruppenstunden

Rotes Kreuz: 4700 Stunden aktiv

Der Vorstand des Rot-Kreuz-Ortsverbandes: Mit dem Vorsitzende Friedhelm Bechtel, seinem Stellvertreter Hartmut Daum und den Bereitschaftsleitern Reiner Knoch und Gabi Geisel wurden die Besetzungen der wichtigsten Positionen im Amt bestätigt. Foto: privat

Willingshausen. Die ehrenamtliche Arbeit, verdiente Mitglieder und Neuwahlen des Vorstands und der Bereitschaftsleitung waren die wichtigsten Themen der Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Ortsvereins Willingshausen.

Im Jahr 2011 leisteten die Aktiven des Vereins laut Mitteilung bei 64 Sanitätsdiensten, neun Seniorennachmittagen, vier Blutspendeterminen und den wöchentlichen Gruppenstunde des Jugendrotkreuzes insgesamt 4699 Stunden ehrenamtliche Arbeit.

Neben dem Vorsitzenden Friedhelm Bechtel sprachen auch Bürgermeister Heinrich Vesper, Ortsvorsteher Reinhold Corell und Ulrich Schneider von der Geschäftsführung des DRK-Kreisverbandes allen Mitgliedern für die ehrenamtliche Mitarbeit Dank und ein großes Lob aus.

Vorsitzende blieben im Amt

Auf dem Programm der Jahreshauptversammlung stand auch die Neuwahl des Vorstands des Ortsvereins. Der Vorsitzende Friedhelm Bechtel und sein Stellvertreter Hartmut Daum wurden ebenso im Amt bestätigt wie Schatzmeister Herbert Krey, teilte der DRK-Ortsverband mit. Zum neuen stellvertretenden Schatzmeister wurde Jörg Waldhelm bestimmt. Zur Schriftführerin wählte die Versammlung Andrea Blokzyl und zum stellvertretenden Schriftführer Dieter Schäfer.

Bei den fälligen Neuwahlen der Bereitschaftsleitung des Ortsvereins wurden folgende Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt oder neu ins Amt gewählt: Reiner Knoch und Gabi Geisel wurden mit großer Mehrheit als Bereitschaftsleiter und Bereitschaftsleiterin im Amt bestätigt. Zu ihren Stellvertretern wurden, ebenfalls mit großer Mehrheit, Martin Schäfer und Johanna Daum gewählt. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurde über das im Jahr 2014 anstehende Vereinsjubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Ortsverbands gesprochen. Ab Sommer diesen Jahres wird ein Festausschuss mit den Planungen für die Festlichkeiten zu diesem Anlass beginnen, hieß es in der Versammlung. (alx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare