Marktplatz: Rückzugsort für ganze Familie

+
Mitten in Fritzlar: Peter Fischer aus Fritzlar ist hier auf seinem Grundstück, das er verpachten möchte, zu sehen.

Mitten in der Stadt gelegen ist ein riesengroßes Grundstück von 2000 Quadratmetern Fläche, das Peter Fischer aus Fritzlar verpachten möchte.

Es ist zentral gelegen und zu Fuß von der Kasseler Straße und dem Hellenweg zu erreichen – mit dem Pkw nur vom Hellenweg aus. Obwohl es nur wenige hundert Meter bis ins Zentrum sind, liegt das Areal in einem grünen Gürtel zwischen Allee und Hellenweg.

Bildergalerie

Marktplatz: Ein Rückzugsort für die ganze Familie

Es eignet sich hervorragend zur Freizeitgestaltung für die Familie mit Kindern, die ein Herz und eine Vorliebe für Gartenbau und die Obsternte hat. Dazu gibt es noch ausreichend Platz zum Spielen. Auch die Kleintierhaltung von Kaninchen, Meerschweinchen Schafen oder Ziegen ist dort möglich. Es gibt auch genügend Platz für das Unter- oder Abstellen von Boot, Caravan oder Campingmobil.

Auf dem Grundstück steht ein Wohnwagen, ein kleines Gewächshaus, ein Geräteschuppen und ein kleiner Stall, dazu ist eine Feuerstelle vorhanden und ebenfalls ein Wasseranschluss mit separater Wasseruhr.

Das Grundstück hat mit Fichten, Walnuss-, Apfel, Birn- und Mirabellenbaum einen gemischten Baumbestand, der im Sommer wohltuenden Schatten spendet.

Seit langem in Familienbesitz

Das Grundstück ist seit dem Urgroßvater im Besitz der Familie Fischer und wurde viele Jahre von ihr selbst genutzt. Nach dem Bau eines Eigenheims wurde das Grundstück verpachtet. Der jetzige Pächter möchte aus Altersgründen das Grundstück nicht weiter nutzen.

Aufteilung wäre möglich

Wie Peter Fischer sagte, kann das Grundstück auch bei Bedarf in mehrere, mindestens 400 Quadratmeter große Parzellen aufgeteilt werden. Der Preis für die Pacht ist Verhandlungssache.

Von Peter Zerhau

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.