Polizei

Großeinsatz in Rüsselsheim: Polizei nimmt mehrere Menschen fest

Der Polizei ist bei einem Großeinsatz in Rüsselsheim ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen.
+
Der Polizei ist bei einem Großeinsatz in Rüsselsheim ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen.

Der Polizei in Rüsselsheim ist bei einem Großeinsatz ein großer Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen.

  • Großeinsatz der Polizei in der Innenstadt von Rüsselsheim
  • Beamten gelingt ein Schlag gegen die Drogenkriminalität
  • Ermittler finden große Menge Bargeld in Laden

Rüsselsheim – In Rüsselsheim ist es am Dienstag (09.06.2020) zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Mehrere Personen wurden vorläufig festgenommen. Die Beamten stellten dabei Rauschgift und Zehntausende Euro Bargeld sicher. Schwerpunkt der Aktion, die mit Unterstützung von Kräften der Bundespolizei sowie Mitarbeitern der Stadtpolizei Rüsselsheim durchgeführt wurden, war die Bekämpfung der Straßenkriminalität und des Drogenhandels.

Großeinsatz der Polizei in Rüsselsheim – Zivilfahnder beobachten Drogenverkäufe

Anwohner hatten laut Angaben der Polizei bereits vor der Kontrollmaßnahme auf einen möglichen Drogenhandel in der Innenstadt von Rüsselsheim hingewiesen. Ermittlungen der Kriminalpolizei konkretisierten diesen Verdacht, nachdem Kleinstmengen an Rauschgift sichergestellt und erste Tatverdächtige festgenommen wurden. Auch am Dienstag beobachteten Zivilfahnder mehrere mutmaßliche Drogenverkäufe im Bereich des Europa- und Löwenplatzes in Rüsselsheim

Bei den anschließenden Kontrollen beschlagnahmten die Polizeikräfte unter anderem fertig abgepacktes Marihuana sowie ein Einhandmesser. Zeitgleich durchsuchten Polizisten auch zwei Wohnungen sowie zwei Geschäfte. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte hierfür Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht erwirkt. Dabei kamen rund 25 Gramm Marihuana und weißes Pulver, bei dem es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei um Kokain handeln dürfte, in amtliche Verwahrung. 

Polizeigroßeinsatz in Rüsselsheim: Ermittler finden große Mengen Bargeld

In einem Laden in der Rüsselsheimer Innenstadt wurden zudem rund 190.000 Euro Bargeld entdeckt und ein Verfahren wegen des Verdachts der Geldwäsche eingeleitet. Bislang nahmen die Beamten bei dem gesamten Einsatz fünf Männer vorläufig fest, zudem überprüfte die Bundespolizei im und am Bahnhof rund 30 Personen.

Die Ermittlungen sowie weitere Folgemaßnahmen der Rüsselsheimer Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

Erst kürzlich gelang der Polizei in Kassel ein großer Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität. Die Beamten beschlagnahmten Drogen im Wert von 280.000 Euro, fünf Menschen wurden festgenommen. 

msb

Zu einer blutigen Messerstecherei kam es am frühen Freitagabend mitten in der Innenstadt von Rüsselsheim. Der Täter ist noch flüchtig.

In Kassel hat die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht. Grund hierfür waren Drogendelikte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare