Rundum gelungener Umbau

+
Wiedereröffnet: Soldatenheim Fritzlar.

Knappe zwei Jahre lang waren Teile vom Soldatenheim Haus an der Eder, das von der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) betrieben wird, eine Baustelle.

Am Donnerstag, 24. Juli, wird das Haus, das jetzt in Oase – Haus an der Eder umbenannt wurde, wieder eröffnet.

Download

pdf der Sonderseite Soldatenheim Oase Fritzlar

Für das Betreiberehepaar Andrea und Ingo Lück inklusive Mitarbeiter war es eine stressige Zeit mit vielen Entbehrungen. Start zur Eröffnung ist am Donnerstag um elf Uhr mit einem Sektempfang im Foyer, daran schließen sich Grußworte an, unter anderem von Fritzlars Bürgermeister Hartmut Spogat und offiziellen Vertretern der EAS und der Bundeswehr. Dazu können die neu geschaffenen Räume besichtigt werden. Der normale Betrieb läuft bereits seit dem 22. Juli. (zzp)

Oase Haus an der Eder

Waberner Straße 7, Fritzlar

Telefon: 0 56 22 / 2 6 59

E-Mai:andrea160164@freenet.de

Öffnungszeiten:

Dienstag –Samstag 11 – 14 Uhr und 17 – 22 Uhr warme Küche

Sonntag 11 – 14 Uhr und 17 – 21 Uhr warme Küche.

Montag Ruhetag

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.