Rutschpartie endete an einer Hauswand

Felsberg. Ein Unfall auf glatter Fahrbahn hat für den Fahrer eines Lieferwagens in einer Hauswand geendet. Der Mann wurde leicht verletzt.

Der 32-Jährige aus Baden-Württemberg war laut Polizei in der Nacht zu Donnerstag von Gensungen in Richtung Felsberger Stadtmitte unterwegs. In der Untergasse kam der 32-Jährige gegen 23.45 Uhr wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen und verlor die Kontrolle über seinen Sprinter.

Nach Polizeiangaben kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und beschädigte eine Holzkonstruktion mit einem Blumenkübel sowie zwei Metallständer, bevor es an einer Hauswand zum Stehen kam. Der Schaden beträgt laut Polizei 6000 Euro. (sal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare