Kulturladen: Zwischenmenschliches von Sabine und Katharina Wackernagel

+
Überzeugendes Mutter-Tochter-Gespann: Sabine und Katharina Wackernagel begeisterten beim Wolfhager Winterfestival im Kulturladen.

Wolfhagen. Leidenschaft, Laster, Lust - die Liebe kann so vieles bedeuten. Auf jeden Fall ist sie Basis unzähliger literarischer und musikalischer Werke, die auf der Bühne besonders unterhaltsam werden, wenn die kleinen Probleme zwischen Mann und Frau in den Fokus rücken.

So, wie am Mittwochabend im Kulturladen, wo das Trio Saitensprung zur musikalisch-poetischen „Ménage à trois“ ludt.

Pianist und Schauspieler Martin Lüker, der die Wolfhager erst vor wenigen Monaten mit seiner Hommage an Nana Mouskouri begeistert hatte, holte dazu die Besucher mit Hildegard Knefs „roten Rosen“ ab.

Seiner dezenten Aufforderung zum Mitsummen folgten die nur allzu gern und bereiteten so Katharina und Sabine Wackernagel einen herzlichen Empfang.

Heiß erwartet, stieg das Schauspielerinnen-Duo ohne zu zögern ein ins Thema. Mit Katharina Wackernagel erlebten die rund 180 Zuhörer da einen der aktuell angesagtesten Fernsehstars, bekannt aus Filmen wie „Das Adlon – Eine Familiensaga“ oder zahlreichen Donna-Leon-Verfilmungen.

Als wahrer Star des Abends aber entpuppte sich die Frau Mama. Während die Tochter trotz kleinen Texthängern und tapferem Entlanghangeln an den Manuskripten in Sachen Gesang und darstellerischem Spiel überzeugte, punktete Wackernagel senior zudem durch sagenhafte Spielfreude und eine gehörige Portion Leidenschaft. Die nämlich war nicht nur thematischer Schwerpunkt ihres Programms, sondern auch in all ihren Darbietungen unmittelbar zu spüren.

Sabine Wackernagel beherrscht ihr Fach in sämtlichen Spielarten, von Poesie über Musik bis hin zum Sketch. Für Lacher sorgte dabei auch die Geschichte von Frau Birnbaum: „Sie sang, ohne aufzuhören und ließ sich dabei gar nicht stören“. Schade, dass Wackernagel, Wackernagel und Lüker sich diese Frau Birnbaum dabei nicht zum Vorbild nahmen. Denn irgendwann war leider Schluss. (zhf)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare