Schaden durch Sprayer an Bahnhöfen

Grifte/Wolfershausen. Sprayer waren in der Fußgängerunterführung am Bahnhof in Grifte am Werk. Nach Angaben der Bundespolizei beschmierten sie eine Fläche von 15 Quadratmetern. Die Polizei beziffert den Schaden auf 2200 Euro.

In Wolfershausen entdeckten Bundespolizisten Schmierereien am Wartehäuschen an Gleis 1, dort wird der Schaden auf 3800 Euro geschätzt.

Entdeckt worden waren die Sprühaktionen am Montag gegen 23 Uhr, die Tatzeit ist nicht bekannt. (ode)

Hinweise: Tel. 0561/816160; www.bundespolizei.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare