Sattelzug blieb im Kreisel stecken

Alsfeld. Ein Schwertransporter ist am Montagabend wegen einer Panne in einem Kreisel in Alsfeld stecken geblieben. Geladen hatte er einen 60 Meter langen und 51,1 Tonnen schweren Flügel einer Windkraftanlage aus dem Windpark Ruhlkirchen im Antrifttal.

Dieser sollte zum Hersteller nach Thüringen transportiert werden. Am Kreisverkehr in Höhe der Hessenhalle in Alsfeld, nur wenige Meter vor der Autobahn, platzte an der vorderen Lenkachse gegen 0.45 Uhr vermutlich genau im Kreisel ein Hydraulikschlauch.

Der mit Zugfahrzeug fast 70 Meter lange Transporter steckte fest. Zuerst sollte ein Werkstattteam aus Paderborn anreisen, um den Schaden zu reparieren, aber dann schafften es die Transportarbeiter nach etwa drei Stunden den Schaden zu beheben. (TVnews-Hessen)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare