Sattelzug fuhr in den Straßengraben

Borken. Wegen eines technischen Defekts landete ein Sattelzug in der Einmündung von Singlis nach Borken am Montag gegen 8 Uhr im Straßengraben.

Der 21-jährige Fahrer aus Kassel wurde nicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hörte der Fahrer erst einen lauten Knall, dann verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, und fuhr gegen zwei Leitpfosten und ein Wasserrohr aus Beton.

Auf einer Grünfläche blieb er stehen. Grund für den Unfall war ein Defekt am Sattelauflieger, eine Plattform, auf dem Container befestigt werden. Der Schaden: 1200 Euro. (nni)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare