Fritzlarer Oldtimerfreunde von „Oldtimer for drive“ präsentieren prachtvolle Karossen

Schätze auf vier Rädern

Prachtstück: Gerd Ecklmeier, Jörg Gernhardt und Christoph Bettenhausen (von links) mit einem Ford Custom, Baujahr 1949. Der Wagen ist ausgestattet mit einer 3,7-Liter-Maschine mit 6-Zylinder-Flatheat und hat 95 PS. Das 1,6 Tonnen schwere Fahrzeug wurde von den Oldtimerfreunden komplett restauriert. Foto: Zerhau

Fritzlar. Oldtimerfreunde aus ganz Hessen treffen sich am Samstag, 2. Juni, bereits zum dritten Mal zum Old- und Youngtimertreffen im Gewerbegebiet Ost in Fritzlar.

Gerd Ecklmeier und seine Freunde vom Club „Oldtimer for drive“ laden ab 10 Uhr zum gemütlichen Treffen ein. Auf einer großen Wiese können die Fahrzeuge abgestellt und dann von den Besuchern bestaunt werden. Dazu gibt es Essen und Trinken.

Am Abend sorgt eine Lifeband für den guten Ton, und bei einer Tombola kann ein einstündiger Rundflug mit einem Ultraleichtflieger in Calden gewonnen werden. Weiterhin werden Lose der Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg angeboten, bei der es diesmal als Hauptpreis einen VW Käfer zu gewinnen gibt. Die Ziehung ist im September.

Die Old- und Youngtimerfreunde treffen sich jeden ersten Freitag im Monat im Gewerbering 12 in Fritzlar. Interessierte sind dazu willkommen. (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare