Während der Sanierungsarbeiten der Kirche fand sich im Turm allerlei Historisches

Der Schatz aus der Kugel

Wertvoller Fund: Der Röllshäuser Kirchenvorstand (von links) Hartmut Dörr, Martina Zinn, Gerhard Dickel und Walter Jäckel mit dem Schatzkästchen der Kirche. Fotos: Schittelkopp

Röllshausen. Was sich bei Umbauarbeiten nicht alles so findet: In Röllshausen stießen Arbeiter während der Sanierung des Kirchenturms auf ein Schatzkästchen. Der Inhalt – Dokumente und Münzen – wird am Sonntag öffentlich in einer Ausstellung zu sehen sein.

Nach dem Abbau der Turmzier im vergangenen Jahr fanden Arbeiter unterhalb der Kugel das kleine Blechkästchen – eine Freude für den Röllshäuser Kirchenvorstand. Denn dieser hatte keine Ahnung, wo das Kästchen verborgen lag. „In Kriegen wurde an Kirchen oft die Kugel abgeschossen, hier nicht – ein Glücksfall“, sagte Walter Jäckel.

Der Kirchenvorstand fand in der antiken Metallbüchse Umschläge aus verschiedenen Zeiten sowie historische Münzen. Vor ein paar Tagen öffneten Hartmut Dörr, Martina Zinn, Gerhard Dickel und Walter Jäckel die Umschläge. Zum Vorschein kamen Dokumente aus den Jahren 1724 bis 1935. Außerdem entdeckten sie alte Münzen aus Deutschland und Frankreich sowie das Gemeindeblättchen von 1972.

Martina Zinn hat alles sorgfältig dokumentiert, zum Schutz in Klarsichthüllen gesteckt und beschriftet. „Mit der Lupe habe ich mir die Münzen angesehen“, sagte sie. Immer nach einer Kirchensanierung sei etwas dem Kästchen hinzugefügt worden, erzählen die Mitglieder des Kirchenvorstandes. 1935 war die ursprüngliche Aufbewahrung zu klein geworden, so dass damals Georg Döring eine neue anfertigte, steht auf einem Hinweis geschrieben. Auf einem Umschlag ist „Carl Moutony, Röllshausen 1880, American Republican“ zu lesen, woher dieser stammt, weiß der Kirchenvorstand noch nicht. Auch das Entziffern der Dokumente stellt die Röllshäuser vor ein Problem: handgeschrieben in historischer Schrift verfasst, lassen sich die Dokumente nur schwerlich lesen und deuten.

Nach der Sanierung wurde im Kirchturm ein neues Schatzkästchen versteckt: Darin werden nachfolgende Generationen einen USB-Stick, Euro-Münzen und aktuelle Zeitungen finden.

• Die Dokumente und Münzen, die der Kirchenvorstand im Schatzkästchen fand, sind am Sonntag, 29. September, von 11 bis 18 Uhr in der Grundschule in Röllshausen ausgestellt. Artikel links

Von Claudia Schittelkopp

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare