Scheiben fliegen am Wochenende am Silbersee

+
Disc-Golf: So sieht die neue Sportart aus.

Frielendorf. Am Silbersee in Frielendorf ist dieses Wochenende ein Turnier in einer jungen Sportart zu verfolgen. Auf einem Parcours mit 18 Bahnen sind Disc-Golfer mit ihren Frisbee-Scheiben unterwegs.

Sie tragen das 1. Silbersee Open aus, das zugleich der Saionstart ist und auch künftig sein soll - immer am ersten Novemberwochenende. Bis zu 60 Sportler werden erwartet. Die Regeln ähneln Golf und Mini-Golf: mit so wenig Korb-Würfen wie möglich zum Ziel zu gelangen. Bei 255 Metern liegt laut Pressemitteilung der aktuelle Weiten-Weltrekord, in Nordamerika gibt es bereits Profis im Disc-Golfen. Top-Sportler aus Deutschland schaffen 150 Meter und mehr. Die Disc-Golf-Anlage am Silbersee hat 18 Bahnen und eine Driving Range zum Üben. Der Kurs gelte als anspruchsvoll aber nicht als übermäßig schwer. Mit teilweise Seeblick und Rundumblick vom Hochplateau gehöre er zu den landschaftlich schönsten in Deutschland. Zuschauer sind willkommen.

Zeitplan: Samstag (2.11.): 9 Uhr Runde 1, 13.30 Uhr Runde 2, Sonntag (3.11.) Runde 3, 13.30 Uhr Halbfinale, 15 Uhr Finale der besten vier, 16.30 Uhr Siegerehrung in der Silbersee-Alm. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare