Scheunenbrand: Verdacht auf Brandstiftung

Trockenerfurth. Brandstiftung kann als Ursache für den Scheunenbrand in Trockenerfurth nicht ausgeschlossen werden. Zu diesem Ergebnis kamen Beamte der Kriminalinspektion Homberg und ein Sachverständiger der Versicherung, die am Mittwoch die Brandstelle untersuchten.

In der Nacht zu Montag war gegen 23 Uhr ein Feuer in einem landwirtschaftlichem Gebäude in dem Borkener Stadtteil ausgebrochen. 120 Feuerwehrleute waren die ganze Nacht im Löscheinsatz, um drei Pferde und 150 Schweine zu retten.

Das Obergeschoß des Wirtschaftsgebäudes wurde durch den Brand komplett zerstört. Da der Verdacht der Brandstiftung nicht ausgeräumt werden konnte, hat die Kriminalinspektion nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (dir)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare