Förderverein Ernst-Schaake-Bad plant nächste Saison – kostenlose Schwimmkurse

Schirme für den Planschbereich

Felsberg. Der Förderverein Ernst-Schaake-Bad denkt jetzt schon an die Badesaison 2012. Sofern es finanziell möglich ist, soll auch im nächsten Jahr Kindern aus Hartz-IV-Familien ein kostenloser Schwimmkurs im Felsberger Bad angeboten werden.

Mit finanzieller Unterstützung aus dem so genannten Bildungspaket war in diesem Jahr 20 Kindern ein Schwimmkurs angeboten worden, 13 kamen aus Hartz-IV-Familien. Sechs davon haben das „Seepferdchen“ bestanden. Außerdem wurden 30 Kindern aus Hartz-IV-Familien Saisonkarten zur Verfügung gestellt.

„Das war eine tolle Aktion“, zog der Förderverein jetzt Bilanz. Um dies fortsetzen zu können, sei man aber weiter auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. „Das Geld ist sehr gut angelegt“, sagte die Vorsitzende des Fördervereins Ernst-Schaake-Bad, Margret Desselberger.

Sie erinnerte daran, dass der Verein in diesem Jahr 5107 Euro für neue Warmduschen, eine Heckenschere und die Schwimmkurse investiert habe. Für das nächste Jahr sollen drei neue Sonnenschirme für den Planschbereich und neue Shirts für die Bademeister angeschafft werden.

Sanierung der Dächer

Der Förderverein wird laut Margret Desselberger die städtischen Gremien bitten, endlich die Dächer der Umkleidekabinen, des Kassenhauses und der Toiletten zu sanieren. Diese Dächer stammen noch aus dem Schwimmbad-Baujahr 1956.

Eine Sanierung ist nach Ansicht des Vereins längst überfällig, sagte die Vorsitzende. Die Bausubszanz der Gebäude sei gefährdet. Die Folgeschäden würden höher, wenn jetzt nichts passiere. Auch eine behindertengerechte Toilette stehe seit Jahren auf der Wunschliste des Fördervereins. (m.s./nh) Kontakt: Margret Desselberger, Telefon 0 56 62 / 10 46

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare