Pauline Bruns fegte Konkurrenz vom Tennisplatz

Den Schläger ganz fest im Griff

Turniersiegerin: Pauline Bruns vom Tennisverein TuSpo Ziegenhain siegte in Bocholt.

Ziegenhain. Pauline Greta Bruns vom Tuspo Ziegenhain hat die weibliche U 10-Konkurrenz beim Jüngstenturnier in Bocholt (NRW) gewonnen. In den Vorrundenspielen setzte sich die Nachwuchsspielerin gegen Jasmina Santej (Dürener TV) und Larisa Wiemann (TC GW Geldern) jeweils mit 6:0 und 6:1 durch.

Auch im Halbfinale gegen Mascha Nitzling (SSV Bergisch Born) ließ Pauline beim 6:4 6:0 keine Zweifel aufkommen, wer als Siegerin den Platz verlassen würde.

Klasse gezeigt

Im Endspiel stand sie der Topgesetzten Victoria Veloso vom TC Blau Weiß Halle gegenüber.

Nachdem der erste Satz mit 5:7 an Veloso gegangen war, zeigte Pauline ihre Klasse und entschied den zweiten Satz mit 6:1 für sich, so dass der Champions Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Diesen gewann sie mit 10:4.

Für Masters qualifiziert

Ein Nebeneffekt des Sieges: Da das Turnier Teil der Champions Bowl Jugend-Turnierserie ist, hat sich Pauline Greta Bruns für das Masters, das im September in München ausgetragen wird, qualifiziert. (ras)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare