Schneefall und Schneeverwehungen: Drei Straßen im Schwalm-Eder-Kreis dicht

Schwalm-Eder. Schneeverwehungen sorgten in der Nacht zu Freitag dafür, dass drei Straßen im Schwalm-Eder-Kreis unpassierbar waren. Nach Angaben der Polizei ging zwischen Roppershain und Caßdorf, Lendorf und Mühlhausen sowie Todenhausen und Neuenhain nichts mehr.

Die Strecke von Roppershain nach Caßdorf sei inzwischen wieder frei. Trotz des starken Schneefalls habe es aber lediglich einen Unfall mit Blechschaden bei Borken gegeben, wo ein Auto auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen geriet und im Graben landete. „Die Autofahrer sind insgesamt sehr vernünftig“, kommentierte ein Polizeibeamter aus Fritzlar die Situation. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare