Schneeglätte: Auto rutschte in den Graben

Neukirchen. Totalschaden und eine verletzte Frau sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr zwischen Neukirchen und Olberode in Höhe des Landhauses Hilde ereignete.

Nach Angaben der Polizei war der 43-Jährigen Frau aus Schlitz das Heck ihres Fahrzeugs auf schneeglatter Fahrbahn ausgebrochen, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, rutschte von der Straße und blieb auf der Seite liegen.

Die Fahrerin konnte sich alleine aus ihrem Wagen befreien, sie wurde mit einem Schock ins Krankenhaus nach Alsfeld gebracht. An ihrem Wagen entstand Totalschaden, rund 15 000 Euro. (alx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare