Schneeglätte

Schneeglätte: Schulbus rutschte beim Ausweichen in den Graben

Schrecksbach. Die Polizei sucht den Fahrer eines Wagens, der am Dienstagmorgen bei Trockenbach mit seinem Wagen auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn geraten ist.

Dadurch wurde der Fahrer eines entgegenkommenden Kleinbusses mit fünf Schulkindern als Insassen gezwungen, nach links auszuweichen. Der Kleinbus überfuhr ein Verkehrsschild und rutschte in den Straßengraben.

Laut Polizei war der Kleinbus gegen 7 Uhr zwischen Röllshausen und Wincherode unterwegs, als es zu dem Vorfall kam. Verletzt wurde niemand. Schaden am Kleinbus: 1000 Euro.

Nach Angaben des Busfahrers fuhr der Autofahrer weiter. Er habe nur erkennen können, dass es sich um einen kleineren Wagen handelte.

Die Polizei bittet den Gesuchten, sich zu melden sowie um weitere Hinweise, Tel. 06691/9430. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare