Schneeglätte in Wolfhagen: VW-Bus kam ins Rutschen, Fahrer leicht verletzt

+
Der erste Schnee sorgte für einige Behinderungen im Straßenverkehr: Bei einem Unfall auf der Bundesstraße wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. 

Wolfhager Land. Auf der Bundesstraße zwischen Wolfhagen und Oelshausen in Höhe Istha kam es bedingt durch den Schneefall am Mittwochvormittag gegen 9.30 Uhr zu einem Alleinunfall. 

Ein VW Bus mit Sommerbereifung kam von der Fahrbahn ab und rutsche in den Straßengraben. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Im Schneetreiben kam der Bus in einer lang gezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr dabei ein größeres Verkehrsschild um. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer bereits aus dem Auto heraus und wurde vom Rettungsdienst betreut.

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz war die Feuerwehr Wolfhagen, Bründersen und Istha. Die Bundesstraße war für rund 30 Minuten voll gesperrt.

In der gesamten Region werden Verkehrsbehinderungen gemeldet. Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Kassel meldeten Behinderungen durch Bäume, die auf die Straße zu stürzen drohen, oder größere und kleinere Äste, die bereits auf der Fahrbahn liegen. 

Schneeglätte in Wolfhagen: VW-Bus kam ins Rutschen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion