Fritzlarer prallte mit seinem Auto gegen einen Baum

Fritzlar. Weil er in einer 30er-Zone vermutlich zu schnell unterwegs war, prallte ein 19-Jähriger aus Fritzlar mit seinem Ford Focus am Samstag gegen 15.05 Uhr am Mainzer Ring in Fritzlar gegen einen Baum, teilt die Polizei mit.

Der junge Mann blieb unverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Der Fritzlarer kam vom Schwimmbad und wollte von der Straße Am Siechenrasen nach rechts auf den Mainzer Ring abbiegen. Dabei war er laut Polizei zu schnell mit seinem Ford unterwegs, das Auto schlug zunächst gegen einen Bordstein und prallte dann gegen einen Baum. (khi)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare