Drei Leichtverletzte nach Unfall bei Welcherod

Zu schnell: Auto flog aus der Kurve

+
Aus der Kurve: Wegen überhöhter Geschwindigkeit verunglückten drei junge Männer aus Butzbach.

Welcherod. Drei junge Männer aus Butzbach sind am Sonntag gegen 10.30 Uhr bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Frielendorf-Welcherod und Borken-Dillich leicht verletzt worden.

Nach einer scharfen Linkskurve, berichtet die Polizei Homberg, war der 19-jährige Fahrer mit dem Wagen ins Schleudern geraten, weil er zu schnell fuhr.

Zu schnell: Unfall bei Welcherod

Das Auto kam nach links von der Straße ab, überschlug sich und kam auf einem Acker auf dem Dach zum Liegen. Der 19-Jährige und seine 18- und 20 Jahre alten Mitfahrer wurden leicht verletzt. Im Einsatz waren mit 35 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen auch die Feuerwehren aus Frielendorf, Allendorf, Verna und Welcherod, berichtet Markus Schmerer, stellvertretender Frielendorfer Gemeindebrandinspektor.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle sei einer der drei Jugendlichen kurzzeitig bewusstlos gewesen, kam aber wieder zu sich.

Die Landstraße war für eine Stunde voll gesperrt. Am Auto entstand Sachschaden von 7000 Euro. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion