Zu schnell: Unfall auf der Gegenspur

Asterode. Weil sie zu schnell war, ist am Samstag gegen 17 Uhr eine 22-jährige Autofahrerin aus Stadtallendorf kurz vor Asterode, aus Richtung Olberode kommend, auf der Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort stíeß ihr Wagen frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 36-Jährigen aus Friedewald zusammen.

Bei dem Unfall wurden beide leicht verletzt. Der Schaden beträgt insgesamt 14.600 Euro, heißt es im Polizeibericht. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare