Schornstein brannte in Bischhausen

Bischhausen. Mit einem brennden Schornstein hatten es die Feuerwehren am Samstagvormittag in Bischhausen zu tun. Um 11.32 waren die Neuentaler Feuerwehren alarmiert worden. In der Straße An der Schwalm in Bischhausen brannte ein Schornstein.

20 Feuerwehrleute aus Bischhausen, Schlierbach und Zimmersrode waren im Einsatz. Am Schornstein selbst mussten sie nicht aktiv werden, sie sicherten jedoch die Umgebung gegen mögliche Schäden ab. Zunächst war die Drehleiter aus Borken nachalarmiert worden, das Fahrzeug konnte jedoch noch auf der Hinfahrt den Einsatz abbrechen, da es nicht mehr benötigt wurde.

Ein Schornsteinfeger kümmerte sich um den Kamin, die Feuerwehrleute untersuchten das Dach sicherheitshalber mit einer Wärmebildkamera. Einsatzleiter war Neuentals Gemeindebrandinspektor Carsten Weida. Gegen 12.15 Uhr war der Einsatz beendet. (ode)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare