Schornsteinbrand in Niederurff

Bad Zwesten. Die Bad Zwestener Feuerwehren waren Donnerstag gegen 18.33 Uhr alarmiert worden. In Niederurff brannte ein Schornstein im Altenburgweg.

Im Gebäude konnte keine Rauch festgestellt werden. Der Schornstein wurde durch einen Schornsteinfeger ausgekehrt. Zur Sicherheit wurde das Umfeld des Schornsteins mit einer Wärmebildkamera beobachtet, damit keine verborgenen Glutnester übersehen wurden. Der Großteil der 70 angerückten konnten die Einsatzstelle wieder zügig verlassen. Die Einsatzkräfte aus Bad Zwesten und Niederurff blieben an der Einsatzstelle, bis der Schornsteinfeger grünes Licht gab. (zcr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare