Fritzlarer Grundschule beteiligte sich an Aktion

Schüler sammelten Geschenkpakete

Bepackt mit Geschenkpaketen: Lenn Julius List von der Fritzlarer Grundschule. Foto: privat

Fritzlar. Der Förderverein der Fritzlarer Schule an den Türmen beteiligt sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Die Eltern waren aufgerufen, gemeinsam mit ihren Kindern einen Karton mit Schulmaterial, Spielsachen, Hygieneartikeln und Süßigkeiten zu packen und abzugeben.

105 Pakete gaben die Vereinsvorsitzende Barbara List und Beisitzerin Katharina Lorenz bei Simone Kuntzemann ab, die sie weiterleitet.

„Wir möchten uns bei allen Päckchenpackern bedanken, bei der Schulleitung, die diese Aktion immer tatkräftig unterstützt und bei Simone Kuntzemann für ihr persönliches Engagement“, sagt Barbara List.

Im vergangenen Jahr waren bundesweit mehr als eine halbe Million Pakete verschickt worden. Sie gingen an Kinder in osteuropäischen Ländern.

Die Aktion mache den Kindern bewusst, wie gut es ihnen geht und dass es Kinder gibt, für die der Schuhkarton das einzige Weihnachtsgeschenk ist“, sagt Barbara List. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare