Königsschießen der Schützengilde Oberaula am 31. Oktober – anschließend gemütliche Runde

Schützen kämpfen um die Krone

Oberaula. Am Sonntag, 31. Oktober, startet die Schützengilde Oberaula ab 9.30 Uhr im Schützenhaus am Nöll das Rahmenprogramm und ab 13 Uhr ihr Königsschießen. Startberechtigt sind alle Mitglieder der Schützengilde. Familienangehörige, Freunde und Bekannte sind ebenfalls willkommen.

Ein Startgeld in Höhe von zehn Euro wird für Mitglieder ab dem 21. Lebensjahr erhoben. Ausgeschossen werden auf Adler:

• Der König ab 21 Jahre,

• die Königin ab 21 Jahre,

• 1. Ritter ab 21Jahre

• 2. Ritter ab 21 Jahre

und im Rahmenprogramm:

• SGI Ehrenscheibe alle, ab 15 Jahre (fünf Schuss stehend aufgelegt)

• BMG. Vestweber-Pokal alle, ab 15 Jahre (drei Schuss stehend aufgelegt)

• Ehrenscheibe Stehend alle, ab 15 Jahre (zehn Schuss stehend freihand)

• Südlicher-Knüll-Pokal alle, ab 15 Jahre (zehn Schuss liegend aufgelegt)

• Aula-Wanderpokal für Damen ab 15 Jahre (fünf Schuss stehend aufgelegt)

• Ehrenpreis der SGI für aktive Schützen (zehn Schuss kniend)

• Jugend-Ehrenscheibe 15 bis 20 Jahre KK 3 Schuss stehend aufgelegt

• Ehrenscheibe Schüler ab 10 Jahre mit zehn Schuss stehend aufgelegt, LG

• Schülerpokal ab 12 Jahre 10 Schuss stehend freihand ausgeschossen, LG

Die Siegerehrung der Wettkämpfe aus dem Rahmenprogramm, der Nachwuchsschützen und die Königsproklamation, finden im Anschluss an das Königsschießens statt. Am Ende gibt es einen Ausklang des Königsschießens. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare