Abwechslungsreiche Ballnacht in der Stadthalle

Schützengilde Melsungen: Drangeids auf dem Thron

Das neue Königshaus: vorne von links Birgit Schlee (2. Damenprinzessin), Sonja Forst (1. Damenprinzessin), Königspaar Ingrid und Lars Drangeid, Luise Flügge (Jugendkönigin), Stefan Happel (2. Jungendprinz), Robert Flügge (1. Jugendprinz); hintere Reihe von links Thomas Eberhardt und Gattin Anke (2. Prinzenpaar), Walter Gießler (1. Prinz), Erika Heising (Damenkönigin) und ganz hinten Fahnenträger Patrick Eberhardt. Foto: Dammeyer

Melsungen. Festliche Abendgarderobe und schwungvolle Tanzmusik waren beim traditionellen Königsball der Melsunger Schützengilde am Samstagabend angesagt. Rund 100 Besucher hatten sich zu einer abwechslungsreichen Ballnacht in der Stadthalle eingefunden.

Im Mittelpunkt des Abends stand die öffentliche Vorstellung des Königshauses für das Jahr 2013.

Mit der Begrüßung durch Zeremonienmeister Bruno Schicker und der Verabschiedung des scheidenden Königspaares Waltraud und Ernst Gießler begannen die Feierlichkeiten. Angeführt von Fahnenträger Patrick Eberhardt marschierten die Schützen dann ein und nahmen Aufstellung für den Einzug des neuen Hofstaats. König Lars I. Drangeid regiert nun mit seiner Königin Ingrid die Gilde ein Jahr lang. Dem Königspaar zur Seite stehen als 1. Prinz Walter Gießler mit Gattin Monika und als 2. Prinz Thomas Eberhardt mit seiner Frau Anke.

Vorgestellt wurde auch das neue Jugendkönigshaus. Luise Flügge ist Jugendschützenkönigin. Ihr zur Seite stehen ihr Bruder Robert (1. Jugendprinz) und Stefan Happel (2. Jugendprinz). Komplettiert wird der Hofstaat der Melsunger Schützengilde durch das Damenkönigshaus. Die Schützinnen treffen sich einmal monatlich und schießen ihren eigenen Hofstaat aus. Damenkönig ist Erika Heising. Sonja Forst (1. Prinzessin) und Birgit Schlee (2. Prinzessin) machen das Trio komplett.

„Als ich vor 11 Jahren in die Gilde eingetreten bin, ahnte ich nicht, dass ich mal hier stehen würde“, bemerkte König Lars I. in seiner Ansprache, nachdem ihm und seiner Frau Ingrid die traditionellen Königsketten übergeben worden waren. Mit Blick auf die anstehende Ballnacht wünschte er den Gästen einen tollen Abend und brachte die Stimmung auf den Punkt: „Begeisterte Tänzer scharren schon mit den Schuhen unter dem Stuhl“.

Schnell füllte sich das Parkett mit tanzfreudigen Paaren. Für schwungvolle Livemusik sorgte die Rosegarden Party-Band. Ob Walzer, Cha-Cha-Cha, Rumba, Tango oder Discofox: Das abwechslungsreiche Repertoire der Musikband lockte die begeisterten Gäste ein ums andere Mal auf die Tanzfläche. So wurde auch beim 74. Königsball bis weit nach Mitternacht fröhlich gefeiert und getanzt. (ynd)

Fotos der Ballnacht der Schützengilde Melsungen

Königsball Melsunger Schützengilde

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare