Schützenvereine erhalten Zuschüsse der Gemeinde

Schrecksbach. Die Gemeindevertreter stimmten einer Förderung von Baumaßnahmen der Schützenvereine Röllshausen und Schrecksbach zu. Der Schützenverein Schrecksbach plant die Renovierung des Pistolenstandes Brückenhöfe. Der Verein rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von etwa 25 000 Euro.

Die Schützen in Röllshausen wollen zwei neue Fenster und ein Vorbau-Rollladen-Element im Altbau des Schützenhauses einbauen. Die Gesamtkosten betragen rund 2000 Euro.

Vereine der Gemeinde Schrecksbach können innerhalb von fünf Jahren maximal 2500 Euro an Förderung erhalten. Diese Regelung soll jedoch auf den Prüfstand. Der Haupt- und Finanzausschuss soll eine mögliche neue Regelung der Vereinsförderung ausarbeiten. (flq)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare