Neuer Ausweis bietet Informationen für Notfälle

Schulfotografen honorierten Idee

Präsentieren ihren neuen Kombi-Ausweis: Fünftklässler der Gesamtschule Guxhagen. Foto: privat

Guxhagen. Gelsenkirchener Schulfotografen haben der Gesamtschule Guxhagen eine Prämie in Höhe von 100 Euro überreicht. Das Geld ist laut Lehrerin Ingrid Rittger als Anerkennung einer Schüleridee zu verstehen: Aus den Reihen von Fünftklässlern aus Röhrenfurth, Körle und Guxhagen war die Idee vorgebracht worden, den üblichen Schülerausweis mit persönlichen Daten für Notfälle auszustatten.

Die Schüler hatten laut Mitteilung eine Idee der Grundschule Körle aufgegriffen. Sie schlugen eine Kombination aus Notfallkarte und Schülerausweis vor, um neben dem Namen, Telefonnummer und Geburtsdatum auch Informationen etwa zu Allergien oder chronischen Krankheiten auf dem Ausweis parat zu haben. Die Schulfotografen stellten den Kombinationsausweis her und honorierten die Idee.

Die 100 Euro dürfen die Fünftklässler aus der 5d nur zur Hälfte behalten, teilte die Gesamtschule an der Schönen Aussicht mit. Die andere Hälfte soll über den Förderverein der Gesamtschule insgesamt zugute kommen. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare