Schulversuch in Wolfhagen: Mittlere Reife nach 9. Klasse

Wolfhagen. G8-Schüler der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule, die die Schule am Ende der Klasse 9 verlassen, erhalten jetzt den Mittleren Bildungsabschluss. Bisher haben diese Schüler einen dem Hauptschulabschluss gleichgestellten Abschluss erhalten.

Bei dieser Regelung handelt es sich um einen Schulversuch des Landes Hessen, der zunächst auf fünf Jahre befristert ist. Dafür wurden 30 Pilotschulen ausgewählt, die Filchner-Schule ist eine davon.

Allerdings erhalten die Schüler den Realschulabschluss nur, wenn sie in den Prüfungen wenigstens ausreichende Leistungen vorweisen können. Der Schulversuch soll mit Ablauf des Schuljahres 2015/16 enden. Danach entscheidet das Kultusministerium, ob die Regelung ausgeweitet wird. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare