Schwälmer Jahrbuch ab Dienstag

Druckfrisch: Das neue Schwälmer Jahrbuch. Repro: nh

Schwalmstadt. Das neue Schwälmer Jahrbuch ist ab Dienstag erhältlich: im Museum der Schwalm am Ziegenhainer Paradeplatz, beim Weihnachtsmarkt (14. bis 16. Dezember) sowie im örtlichen Buchhandel.

Die Redaktion für das Buch mit 190 informativen Seiten hatte erstmals allein Heinrich Opper. Er schilderte unserer Zeitung, dass das Jahrbuch erstmals durchgängig bunt gedruckt und in Großkapiel eingeteilt ist. Neu ist auch, dass die Malerkolonie Willingshausen und das Dorfmuseum Holzburg eine feste Rubrik haben, außerdem stellt sich künftig in jedem Jahrbuch eine Schwälmer Trachtengruppe vor, den Auftakt machen die Loshäuser. Neben einem Beitrag von Prof. Bernd Küster über die Willingshäuser Maler dürfen sich heimat- und kunstgeschichtlich Interessierte wieder auf viele Themen freuen. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare