Schwalm-Radweg eröffnet: Strecke frei für Radler

Schwalm. Für die neu ausgebauten Strecken des Schwalm-Radweges fiel am Freitag der Startschuss. Das vom Schwalm-Eder-Kreis koordinierte Vorhaben umfasst den Ausbau von Streckenabschnitten in

den Kommunen Schrecksbach, Schwalmstadt, Neuental, Wabern und Felsberg sowie den Bau von zwei Brücken über die Schwalm und die Rhünda.

Die Ausbaustrecke ist Bestandteil des Konzeptes zur Verbesserung der Situation des Fahrradtourismus im Schwalm-Eder-Kreis. Das Land Hessen fördert das 911.000 Euro teure Projekt mit Zuwendungen in Höhe von 643.000 Euro.

Der Schwalm-Radweg begleitet auf einer Streckenlänge von rund 100 Kilometern den Flusslauf der Schwalm von der Quelle in der Gemarkung Feldatal bis zur Mündung in die Eder bem Felsberger Stadtteil Altenburg.

Der Schwalm-Radweg ist streckenweise identisch mit dem Hessischen Radfernweg Nr. 4, der von der Weser bei Bad Karlshafen bis an den Neckar bei Hirschhorn führt. Dank seiner zentralen Lage ermöglicht er Touren aus dem Raum Rhön / Vogelsberg bis in die Flusstäler von Lahn und Eder. (syg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare